Skip Navigagtion
Skip Navigagtion

"Eisler versucht die Individualität seiner Modelle durch eine betont verhaltene, aber doch bewußt gemachte Gestik und durch räumliche Verfremdung herauszustellen....Indem er die personelle Erscheinung während des Malens insgeheim vertieft, bringt er einzelne, ungewöhnliche Züge seiner Modelle ans Tageslicht. Die Persönlichkeit wird durch den Raum, in dem er sie einschließt, besonders in ihrer Partikularität erfaßt.... Gestalt, Physiognomie, Gestik und Raum verschmelzen miteinander."

Erhard Frommhold