Skip Navigagtion
Skip Navigagtion

Eislers mit weichen Bleistiften geschaffene Illustrationen sind von unaufdringlicher Präsenz. Sie nehmen nichts vorweg und führen nicht auf Abwege. Sie sind gezeichnetes Unterstatement, geben sich wie flüchtig hingeworfene Skizzen und sind doch scharfsinnig durchdacht. Anteilnahme unter Wahrung eines gewissen, objektivierenden Abstands - unabdingbar für einen Künstler, der nicht Propagandist, sondern Realist sein will - ist in allen künstlerischen Äußerungen Eislers, so auch in seinen Illustrationen spürbar.

Rosamunde Neugebauer

    1945
Nicolaj Gogol, Die Nase
nicht publiziert
morgengrauen

morgengrauen
1973
Arthur Schnitzler, Spiel im Morgengrauen
S.Fischer Verlag, Frankfurt

    1976
Joseph Roth, Die Kapuzinergruft
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
    1977
Adalbert Stifter, Der Kondor
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
    1978
Vincent Cronin, Katharina die Große
Eine Biographie, Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
Illustration aus Das gro├če Umlegen umlegen 1979
Dashiell Hammett, Das große Umlegen
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt

    1981
Isaac B. Singer, Geschichten aus New York
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
Illustration aus "Der Aufruhr der Engel" Illustration aus "Der Aufruhr der Engel"

Illustration aus "Der Aufruhr der Engel"
1983
Anatole France, Aufruhr der Engel
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt

 
    1984
Ernest Hemingway, Gesammelte Werke in vier Bänden
Deutscher Bücherbund, Stuttgart (Einbandzeichnungen)
    1985
Theodor Fontane, Der Stechlin
Deutscher Bücherbund, Stuttgart

Hilde Spiel, Der Mann mit der Pelerine
Gustav Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach

Franz Grillparzer, Dramen
Franklin Bibliothek, München
    1986
Sophokles, Antigone
Edition Tiessen, Neu-Isenburg

Isaac B. Singer, Geschichten von der Liebe
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
    1987
Joseph Conrad, Der Geheimagent
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
    1988
Dashiell Hammett, Die Frau im Dunkel
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
    1989
Guy de Maupassant, Erzählungen
Deutscher Bücherbund, Stuttgart
    1990
Michail Lermontow, Ein Held unserer Zeit
Verlag der Kunst, Dresden

Robert Musil, Drei Frauen
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt
Karl Kraus Die letzten TAge der Menschheit Illustration Karl Kraus Die letzten TAge der Menschheit Illustration 1994
Karl Kraus, Die letzten Tage der Menschheit
Büchergilde Gutenberg, Frankfurt

  1994
Thomas De Quincey, Bekenntnisse eines englischen Opiumessers
nicht publiziert
    1997
Heinrich Heine, Der Rabbi von Bacherach
nicht publiziert